Brautschuhe – die Qual der Wahl
Juli 17 , 2014 hochzeitsvorbereitung

Brautschuhe – die Qual der Wahl

Da hat man nach monatelanger Suche endlich das perfekte Brautkleid gefunden und benötigt ja „nur noch“ die passenden Accessoires, also Jäckchen, Ohrringe, Kette, Haarschmuck, Schuhe … aahhhh, Schuhe!!

An diesem Punkt fing mein persönlicher Albtraum der Hochzeitsplanung an. Mit 1,74 m bin ich meiner Meinung nach groß genug und kann auch überhaupt nicht auf High Heels laufen. Dazu kommt, dass ich bei 10 cm-Absätzen und co. den Mr. Awesome hätte überblicken können. Und das zu vermeiden, war so ziemlich die einzige Vorgabe, die ich in Sachen Hochzeitsplanung von meinem Liebsten bekommen habe.

Also musste flache Schuhe her, die aber trotzdem einen schönen Gang zaubern und natürlich zum Brautkleid passen. Ich habe etwa ein dreiviertel Jahr lang jegliche Schuhläden durchstöbert, um passende Schuhe zu finden und am Ende ein Paar gefunden, die perfekt aussahen und fast perfekt passten … das läuft sich noch ein, dacht ich mir! Ich weiß, schön blöd.

Wer das alles einfacher haben möchte, wird sicher auf Brautschuhe-online.de fündig. Für mich gab es Spray zum Erweitern von Lederschuhen und viel aufgeschürfte Haut. Ich wollte Geld sparen und habe den Hochzeitstag zwar überstanden, jedoch immer wieder zu Chucks und am Ende sogar zu Pantoffeln gewechselt .. ach, das war herrlich 🙂

Denn viel wichtiger als das Aussehen ist am Ende der Tragekomfort. Es bringt keinem etwas, wenn die Schuhe toll aussehen, die Hochzeitsfotos jedoch wegen dem schmerzverzerrten Gesicht der Braut nicht zu gebrauchen sind. Also lieber ein paar Euro mehr ausgeben und am Ende einen entspannten Tag / Abend / Nacht verbringen. Nichtsdestotrotz müssen die neuen Schuhe immer eingelaufen werden, auch wenn sie bei der Anprobe durchaus bequem erscheinen.

Und noch eins: Viele Frauen mögen es durchaus gewöhnt sein, den ganzen Tag im Büro mit High Heels rumzulaufen. Anders sieht die Sache jedoch aus, wenn man den ganzen Tag läuft, für Fotos posiert und vor allem darin tanzt! Jeder möchte doch einen Tanz mit der Braut machen, also sollten die Hochzeitsschuhe auch schon beim Tanzkurs dabei sein.

 

Bildnachweis: http://www.pinterest.com/pin/251216485437616934/

Summary
Brautschuhe - die Qual der Wahl
Article Name
Brautschuhe - die Qual der Wahl
Description
Die Brautschuhe sollten in erster Linie bequem sitzen und nicht günstig sein. Wo also kaufen?
Author

2 Comments

  • Mimi18 Juli 2014, 12:21

    Guter Tipp mit dem Online Shop. Danke 🙂

    Reply
     
  • Angela09 Mai 2015, 14:59

    Alos, ich würde unbedingt nur flache Absätze wählen, maximal 4 Zentimeter, je nachdem, was man so gewohnt ist. Am besten die Schuhe auch vorher schon einlaufen, denn wer will an diesem Tag denn schon schmerzende Füße ertragen wollen?
    Toller Beitrag!

    Reply
     

Leave a Reply to Mimi Cancel Reply