Der Wegweiser zum perfekten Brautkleid
April 17 , 2014 hochzeitsvorbereitung

Der Wegweiser zum perfekten Brautkleid

Der wichtigste Tag im Leben einer Frau sollte unvergesslich bleiben. Dazu gehört auch ein Brautkleid, das optimal den Wünschen der Braut und natürlich auch des Bräutigams entspricht. Damit „Frau“ das perfekte Kleid findet, sollte sie die wichtigsten Punkte und Auswahlkriterien beachten und umsetzen.

Der richtige Schnitt für die individuelle Figur

Damit das Brautkleid die Figur der Braut perfekt umschmeichelt, sollte es gut zur Silhouette passen. Wer kleine Pölsterchen kaschieren möchte, der sollte auf ein Design, dass eine A-Linie andeutet, zurückgreifen. Diese Form eignet sich hervorragend, um ungewünschte Polster zu verstecken, aber trotzdem ein schönes Dekollté zu betonen. Der Empire-Stil steht zierlichen Damen sehr gut, jedoch hebt er auch die Vorzüge schwangerer Frauen positiv hervor. Das wohl beliebteste Hochzeitskleid ist das Kleid im Prinzessinnen-Stil mit bauschigem Unter- und Reifrock. Doch Achtung: Ist die Braut zu klein, sollte sie kein bodenlanges Kleid wählen, da es die Braut optisch noch kleiner wirken lässt. Frauen mit sehr weibliche Formen sehen im Fishtail-Stil wunderschön aus. Diese Kleider sind bis knapp über den Knien körperbetont, unterhalb dieser Körperpartie ist jedoch ein weiterer Rock angenäht. Ein solcher Schnitt betont weibliche Figuren enorm positiv. Der Schleier kann jeweils und individuell nach Geschmack angepasst werden. Noch ein Tipp: Um das perfekt passende Brautkleid zu finden, sollte immer eine Anprobe stattfinden, bestellte Kleider aus dem Internet sind meist ein großes Risiko.

Die Anprobe  – ein langer Weg bis zum passenden Brautkleid?

Eins ist klar – ein Brautkleid wird nicht sofort passen oder perfekt sitzen. In den meisten Fällen muss das Kleid angepasst oder geändert werden. Deshalb sollte man mehrere Termine im Brautstudio einplanen. Empfehlenswert ist es auch, gleich die passenden Schuhe und den richtigen BH mitzubringen, damit am Hochzeitstag keine unschöne Überraschung auftreten kann. Fehlen noch Accessoires, hilft ein Foto vom erwählten Brautkleid,  das passende Zubehör zu finden. Ein Foto vom Brautkleid ist auch für den Friseur und den Floristen von Vorteil, damit die Frisur und die Blumenauswahl zum Dress passen.

Der kostenlose Ratgeber zur Brautmode von MeinBrautkleid.net gibt viele weitere Anregungen und hilfreiche Hinweise für den perfekten Look am Hochzeitstag.

Die richtige Lagerung bis zur Hochzeit

Wenn man sich für ein Brautkleid entschieden hat und dieses dann endlich mit nach Hause nimmt (oder bei einer Freundin unterbringt, weil der Verlobte einfach zu neugierig ist), sollte man darauf achten, dem Kleid genug Platz zu geben. Dennoch wird man es wohl, je nach Stoff, nie schaffen, das Kleid vom Laden bis zur Hochzeit faltenfrei halten zu können. Eine geübte Hand und ein sauberes Dampfbügeleisen können da Wunder helfen.

 

Bildnachweis: http://www.pinterest.com/pin/74731675040100718/

One Comments on “Der Wegweiser zum perfekten Brautkleid”

  • Mode Blog21 Mai 2014, 21:32

    Ein tolle Fashion Artikel. Besonders der Absatz zum richtigen Schnitt gefällt. Hier passieren häufigst die meisten Fehler.

    Liebe Grüße,

    Anna

    Reply
     

Leave a reply